Corona

Romi
113 Ansichten · 2 Monate .

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und Dr. Ronald Weikl lassen das zu Ende gehende Jahr nochmal revue passieren und sprechen über die Dinge, die sie 2023 am meisten bewegt haben. Sie beenden ihr Gespräch auch mit einem kleinen Ausblick auf das neue Jahr 2024.
Folgende Themen kommen dabei auf den Tisch:
Prozess gegen Sucharit Bhakdi wegen angeblicher „Volksverhetzung“ (nach § 130 StGB) vor dem Amtsgericht Plön und die wohl kommende Berufungsverhandlung (auf Antrag der Staatsanwaltschaft) vor dem Landgericht Kiel 2024,
Der tragische Tod unseres MWGFD-Kollegen Prof. Arne Burkhardt
Aufbau des neuen MWGFD-Institutes für molekulare Diagnostik, das im Team mit Pathologen die Untersuchungen im Zusammenhang mit fraglichen Schädigungen durch die Corona-„Impfungen“ durchführen wird.

Quelle: https://www.bitchute.com/video/OzbdPp8meXfl/

Romi
73 Ansichten · 2 Monate .

Am Rande des 13. Stuttgarter Im*pfsymposiums (19.-21. Mai 2023) interviewte Andreas Roll den Experten für Qualitätskontrolle Prof. Dr. Werner Bergholz.
Quelle: https://youtube.com/watch?v=j-3QrJvDsKM

bobnews68
98 Ansichten · 2 Monate .

⁣Lasst uns niemals vergessen, was sie getan haben!

Im November 2022 kam erstmals die deutsche Version der Dokumentation "Died suddenly - plötzlich gestorben" heraus und sie fand auf meinem Kanal bis jetzt gerade mal knapp 15.000 Zuschauer. Vielleicht lag das an der zu geringen Aufmachung, möglicherweise aber auch an der Qualität der Übersetzung. Gerade habe ich mir die Doku erneut angesehen, in einer besseren Qualität und kann mich nur der Empfehlung des Kanals Corona anschließen:

Dieser Film sollte Unterrichtsmaterial werden in Bio, Ethik und Geschichte! Nichts für schwache Nerven und trotzdem ein Muss!

https://t.me/coronawahrheit/12962

Das Recht auf Wahrheit
101 Ansichten · 2 Monate .

⁣Kla.TV veröffentlicht den drängenden Brandbrief von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi in mehreren Sprachen und seinen Aufruf, ihn weltweit zu verbreiten. Gerade Ärzte und Politiker, aber auch Journalisten und die Bevölkerung schlechthin – kurzum all jene, die blind dieser „Impf“-Agenda folgten – sollen vor dem neuartigen Konzept von RNA-„Impfstoffen“ gewarnt und wachgerüttelt werden. Dieser Mahnbrief erklärt wissenschaftlich präzise, aber für den Laien verständlich, warum die „Impfstoffe“ umgehend aus dem Verkehr gezogen werden müssen.


#impfen#coronavirus#sucharitbhakdi#mrna#gesundheitmedizin#corona-Aerztestimmen#podcast#MWGFD



⁣⁣⁣⁣⁣Zur Verfügung gestellt wurde uns dieses Video (Quelle:⁣www.kla.tv/27740 dankenswerterweise von Klagemauer.TV, von dem auch obige Videobeschreibung stammt.

IN EIGENER SACHE: Besucht bitte auch unseren Nachrichtenkanal auf Telegram: https://t.me/dasrechtaufwahrheit

Dort findet Ihr hilfreiche Aufklärungsvideos sowie Informationen, die noch frei von jeglicher Zensur sind.

Leon Felbi
62 Ansichten · 2 Monate .

Eine Erklärung, warum so viele Ärtze mitgemacht haben
das liebe Geld - so ist es auch bei den UNIS
Wissenschaftler sind zu 90% gekauft!
Wir brauchen ein ganz neues System!

Romi
99 Ansichten · 2 Monate .

⁣1. Verwendung von Nanopartikeln
2. Persistenz von synthetischer RNA
3. Zirkulation von synthetischem Spike-Protein
4. Das Spike-Protein ist ein schädlicher Stoff
5. Anreicherung und Auswirkungen im Gehirn
6. Periphere Nervenschäden
7. Organschäden
8. Myokarditis und Herzprobleme
9. Auswirkungen auf Nebennieren und elastische Fasern
10. Schädigungen der Fortpflanzungsfähigkeit
11. Geschwächtes Immunsystem
12. Gefäßschädigung und Blutgerinnsel.
13. Abnorme Ansammlung von Proteinen/Proteinaggregation (Verklumpung durch z.B. falsch gefaltete Proteine)
14. Immuntoleranz
15. Erhöhtes Krebsrisiko

bobnews68
69 Ansichten · 2 Monate .

⁣Graphen • WICHTIGE BOTSCHAFT (2023) - LaQuintaColumna - Wie man sich angesichts der sehr wahrscheinlich bevorstehenden Ereignisse verhalten kann, die von "denselben alten Leuten" gegen die Gesellschaft gerichtet werden.| Ricardo Delgado

Romi
46 Ansichten · 2 Monate .

⁣Der MDR berichtete über die Verunreinigung des mRNA-Impfstoffes mit DNA, beginnend ab Minute 20:43. Zwar wird Prof. Bhakdi nicht erwähnt, aber Dr. Jürgen Otto Kirchner kommt zu Wort. Untersuchungen in Magdeburg haben mehrere Chargen des Impfstoffes untersucht und dabei wiederholt DNA gefunden. BioNTech hat diese Befunde jedoch bestritten, als sie darauf angesprochen wurden.

Der MDR hat versucht, die Ergebnisse unabhängig überprüfen zu lassen, stieß dabei jedoch nur auf Absagen. Das Schreiben des MBV wird von den Behörden als Falschmeldung eingestuft.

Titel der Sendung lautet: "Wald der Biber und Kraniche - Die Dübener Heide" und auch in der Beschreibung steht nichts darüber, dass sie über den MRNA Wirkstoff berichten.

Leon Felbi
55 Ansichten · 2 Monate .

Schon 2014 wurde über diese Technik öffentlich gesprochen!
Schon damals wurde gewarnt!
die letzen 2 Jahre sind mind. 5 Milliarden damit beglückt worden!

Romi
38 Ansichten · 2 Monate .

⁣Russlands Verteidigungsministerium hat erneut Details zu den US-Biowaffenprogrammen in der Ukraine veröffentlicht und vor den Plänen der Vereinigten Staaten gewarnt. Außerdem erklärte die Behörde, "dass der künstliche Ursprung von COVID-19 insgesamt belegt sei", und warf den USA vor, für die Pandemie verantwortlich zu sein.

"Durch einen 'seltsamen Zufall' gingen der Pandemie eine Reihe von Forschungsprojekten zur systematischen Untersuchung von Coronaviren voraus, die von der US-Regierung finanziert wurden. So führt die US-Behörde für internationale Entwicklung (USAID) seit 2009 das Programm Predict durch, in dessen Rahmen Coronavirus-Erkrankungen untersucht und ihre Überträger erfasst wurden", hieß es bei dem Briefing.

Romi
61 Ansichten · 2 Monate .

⁣Anfang 2020 breitete sich das neue Corona-Virus „SARS-CoV-2“ über die ganze Welt aus. Durch übertriebene Berichterstattung und gezielte Fehlinformation in den Medien über vermeintlich hohe Erkrankungs- und Todesfallzahlen sowie eine nie dagewesene Überlastung der Krankenhäuser und Intensivstationen wurde Angst geschürt, um die Menschen für grundrechtseinschränkende Maßnahmen gefügig zu machen und eine unzureichend getestete Impfung als einzig mögliche Rettung zu akzeptieren.

Die wahren Zahlen waren über die entsprechenden Behörden von Anfang an verfügbar, wurden aber ignoriert. Sie zeigen eindrücklich, dass sich COVID nur unwesentlich von ganz normalen Grippewellen unterscheidet und dass die Panik unbegründet war. Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Überlastung der Krankenhäuser, die über das normale Maß der alljährlichen Grippewelle hinausging.

Die Massenimpfung mit nur bedingt zugelassenen, weder sicheren noch sonderlich effektiven „Impfstoffen“ unter Verwendung experimenteller mRNA- und Vektor-Technologien, war zu keinem Zeitpunkt gerechtfertigt und hat weit mehr Schaden angerichtet als genützt.

Bereits die Zulassungsstudien wiesen gravierende methodische Fehler auf, und inzwischen sind die Schäden durch die „Impfung“ unübersehbar. Es wird Zeit eine nüchterne, ehrliche, wissenschaftliche Analyse vorzunehmen, um weiteren Schaden von unserer Bevölkerung abzuwenden und für zukünftige Krisen besser gewappnet zu sein.

Leon Felbi
85 Ansichten · 3 Monate .

Es gibt keine Atemwegs Viren!
Außerdem ist die normale Grippe ab 2020 bis 2022 ausgefallen
alle Grippe erkrankten und Sterbefälle hatten Corona!
Mir war das ja eh von Anfang an klar!
Dass größte Problem sind aber die komplett Ferngesteuerten
nicht mehr selbstständig denkenden Menschen😭

Romi
107 Ansichten · 3 Monate .

⁣BIOWAFFENFÄHIGKEIT
der Impfungen

2007/08
🔸Spike-Proteine lt.
Studien
-sind hoch entzündlich
-schädigen Funktion des Hippocampus
-Neurogenese wird blockiert
-Erkenntnisfähigkeit wird eingeschränkt
-Neugier sinkt
-Depressionen drohen

🔸Forschungsbeginn der späteren Nobelpreisträger für ihren SARS-CoV-2-Impfstoff

2018 DARPA fordert
🔸Biowaffenfähigkeit der Corona-Viren
🔸Virus-Modifizierung mit Furin-Spaltstelle zur Infektiösitätserhöhung

In der Folge
🔸Infektiositätserhöhung
🔸Für Virenbestandteile wird Blut-Hirnschranke überwindbar.
Diese können diese den Hippocampus in seiner Funktion einschränken

2020
Spaltstelle ist nun Teil von SARS-CoV-2, aber auch des
des Corona-Impfstoffs

Die Partikel werden impfstoffinduziert vom gesamten Körper langzeitig produziert.

Sowohl die umschliessenden Nanopartikel des Impfstoffs als auch die daraufhin prodizierten Virus-Eiweisse werden gehirngängig.

Angst und Stress aktivieren die
Gehirn-Blockaden.
Die Persönlichkeit selbst wird durch Überschreibung angstprogrammiert.

Romi
93 Ansichten · 3 Monate .

⁣Nach der öffentlichkeitswirksamen Entweichung von drei Bazillen aus US-Labors schrieben diese 300 Wissenschaftler einen Brief an Präsident Obama, in dem sie ihn aufforderten, Anthony Faucis Gain-of-Function zu beenden.

Obama erließ ein Moratorium und stellte 18 der schlimmsten Projekte von Anthony Fauci ein. Am Ende hat er sie aber nicht wirklich eingestellt. Stattdessen verlagerte Obama die Forschung ins Ausland, z. B. in die Ukraine, das ehemalige Sowjetland Georgien und das Wuhan Institute of Virology in Wuhan, China.

Romi
71 Ansichten · 3 Monate .

⁣Fehl- und Totgeburten nach Gen-Injektion, massive Übersterblichkeit in vielen Ländern der Welt. Doch haben die Regierungen ein Interesse daran, dies zu untersuchen? Im Gespräch mit AUF1 bezeichnet der Züricher Herz- und Gefäßchirurg Univ.-Prof. Dr. Paul Vogt Covid als Bio-Waffe, schließlich habe die DARPA, eine Behörde des US-Verteidigungsministerium, die Impf-Forschung der Firma Moderna seit 2013 mit Millionen unterstützt. Ferner erklärt der Hochschullehrer, dass es in der Schweiz eine Übersterblichkeit gerade bei den Jungen gebe. Und dies betreffe nicht die Zeit „der ersten und zweiten Welle“ von Corona, sondern die nach Einführung der Impfung, „als es keine aggressiven Covid-Varianten mehr gab“. Auch in England und Wales sei eine Übersterblichkeit festzustellen, und zwar in Höhe von 20,9%! In Bezug auf die WHO-Verträge prognostiziert Vogt im Falle von deren Inkrafttreten für die Eidgenossenschaft „das „Ende unserer direkten Demokratie und dieses föderalen Systems“

Romi
80 Ansichten · 3 Monate .

⁣Generalstaatsanwaltschaft Texas vs. Pfizer | Corona-Virus Covid-19 war vorsätzlich - es war Mord
58 Jahre lang planten die Vereinigten Staaten und Großbritannien in Zusammenarbeit mit Forschern auf der ganzen Welt das CORONA-Virus zu benutzen um die Tyrannischte Reform der Gesellschaft einzuführen, welche diese Generation je gesehen hat und sie taten es rein vorsätzlich um sicher zu stellen das wir in die Unterwerfung getrieben würden.
Texas Generalstaatsanwalt Paxton "Wir streben nach Gerechtigkeit für die Menschen in Texas, von denen viele durch tyrannische Impfvorschriften gezwungen wurden, ein fehlerhaftes Produkt zu nehmen, das durch Lügen verkauft wurde".

Romi
61 Ansichten · 3 Monate .

⁣In einem offenen Brief rufen unabhängige Arztkollegen und Wissenschaftler alle Ärzte zu einem sofortigen Impfstopp der Corona-Impfung auf! Sie bezeugen beweislastig, dass die Bevölkerung in großer Gefahr schwebt und bitten ihre Kollegen eindringlich darum, diesem Gebaren ein Ende zu machen, indem sie diese Stoffe weder verabreichen noch akzeptieren!

Leon Felbi
148 Ansichten · 3 Monate .

Erklärung warum so Viele mitgemacht haben!
Der Prozess über die Zerstörung des Gehirns lauft
schon länger, gepaart mit Soft Power Techniken!
Aufwachen Jetzt sofort!
bitte teilen 🙏🙏🙏🙏
https://www.youtube.com/watch?v=eLAEKn3uG2E
https://www.ebook.de/de/produc....t/46584358/michael_n


I⁣n seinem Buch "Das indoktrinierte Gehirn" zeigt der Arzt und Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls, wie man den globalen Angriff auf die mentale Freiheit abwehrt. Laut Dr. Nehls haben die Coronamaßnahmen die Menschen gesundheitlich und mental in eine große Krise gestürzt. Heute spreche ich mit ihm über Corona-Lügen und -Wahrheiten und wie man seine Gesundheit und sein Gehirn in der aktuellen Zeit schützen kann.

Romi
104 Ansichten · 3 Monate .

❗⁣Achtung ❗ Bei den Grippe-Impfungen sind jetzt schon die gefährlichen mRNA enthalten!

⁣Prof. Dr. Stefan Hockertz, Prof. Dr. Arne Burkhardt, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Michael Mörz, Prof. Dr. med. Peter Schirmacher, Dr. Ronald Weikl, Prof. Dr. Andreas Sönnichsen und sehr viele andere Ärzte und Fachleute weltweit haben mutig die Fakten auf den Tisch gelegt.


Jeder Einzelne muss nun entscheiden, ob er diese als "Impfung" getarnte Gentherapie akzeptieren und sich (sowie seine Kinder) zu einem Experiment machen will oder nicht.

Romi
89 Ansichten · 3 Monate .

⁣Premiere am 25.11.2023
Übersterbl*chkeit seit Im*fkampagnen, Überfüllte Friedhöfe, Hausdurchsuchung wegen Flyer-verteilen. Heute habe ich die mutige Bestatterin Marlies Spuhler im Interview.

Sie besitzt ein „Bestattungsunternehmen Spuhler“ in Rheinland-Pfalz, das seit 16 Jahren in der Familie geführt wird. In dieser Schlüsselposition hat Marlies einige Dinge erleben müssen/dürfen, die sie euch nicht vorenthalten will.

Anmerkungen:
Sie spricht ab Minute 9 vom Impfstart Ende 2021, meint aber natürlich Ende 2020. Das Interview ist bereits 9 Monate alt und hat auf Odysee bereits eine Menge Aufmerksamkeit erlangt. Es auf YouTube zu stellen ist ein Risiko, aber das Gesagte muss raus.




Showing 2 out of 3