MR Admin
MR Admin 01 Feb 2021
90

Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.


Als nächstes

Sterbezahlen ÖSTERREICH - Kennt nun jeder zweite Österreicher einen C-Toten?
28 Apr 2021
Sterbezahlen ÖSTERREICH - Kennt nun jeder zweite Österreicher einen C-Toten?
MR Admin · 11 Ansichten

Spielfilm: Ahnungslose töten besser - kla.tv

50 Ansichten

⁣⁣Ist Nagihan psychisch krank? Die Friedensband steht vor dem Aus – ohne ihre Solistin scheinen weitere Konzerte nicht mehr möglich. Auf der Suche nach Ursache und Wirkung geraten die Bandmitglieder in ein Netz aus Verschwörung und Intrige. Dabei stoßen sie auf erschreckende Verfilzungen zwischen Medizin, Politik, Medien und der Mobilfunkindustrie. Ist ihre Freundschaft stark genug, diesen Giganten zu trotzen? „Ahnungslose töten besser“ – Teil 2 Spielfilmserie von Kla.TV Gründer Ivo Sasek.

⁣»Ahnungslose töten besser« ist mehr als nur ein Film-Titel – Ahnungslose töten nämlich tatsächlich besser! Aber wer sind die Ahnungslosen – und wen töten sie? Wer immer aktiv Gesetzen oder Verordnungen gehorcht, die aber zur Schädigung oder zur Vernichtung von Mensch-, Tier oder Natur führen, beteiligt sich damit direkt selber an diesen Verbrechen – auch wenn er dies völlig ungewollt, weil ahnungslos, tut! Aber je ahnungsloser die Menschen sind, desto eifriger lassen Sie sich von Politik und Massenmedien als deren Wächter einspannen, um die vermeldeten Gefahren unter Verschluss zu halten. Das ist eine Tragödie! Versucht man Ahnungslosen, sprich noch nicht Aufgeklärten, beizubringen, dass sie sich dadurch an einer todbringenden Sache beteiligen, werden sie sich sogleich auf empfangene »Befehle von Oben« berufen und sich hinter allen möglichen Gesetzen und Richtlinien verschanzen. Nur eines werden Ahnungslose nie tun: den verschwiegenen tödlichen Gefahren wehren! Solche Ahnungslosigkeit kann einzig durch handfeste Aufklärung überwunden werden. Und genau dies vermag dieser Film. Er versetzt in die Realität, weil er mehr als nur ein Spielfilm ist. Er vermittelt pure Fakten und reale Emotionen aus durchlebter Wirklichkeit. Kurz gesagt: dieser Film kam aus vielen persönlichen Erfahrungen direkt Betroffener zustande. Inhaltlich nimmt er uns mit auf eine Odyssee, die mit Sicherheit schon bald zu jedermanns Geschichte wird, der in diesen Strahlenbann der aufkommenden 5G-Technologien usw. ausgeliefert wird. Nehmt daher dieses Drehbuch im wahrsten Sinne des Wortes »todernst«, auch wenn es mit einigem Humor daherkommt. Noch ein Letztes: die gerade aufkommende 5G-Technologie läutet mit Sicherheit das Ende jeder gehabten Freiheit ein. Wenn sie nicht verhindert wird, wird sie zu einer Totalüberwachung ausarten, dass die gegenwärtige Corona-Diktatur ein bares Nichts dagegen ist.
Die Menschheit befindet sich leider seit 9/11 in einem brandgefährlichen hybriden Krieg. Jede Angriffsphase wird von unsichtbaren Waffen, und zwar den Lügen, eingeleitet und auch flankiert. Die Feinde der Menschheit trachten aber danach, ihre Macht über die 5G-, 6G- Technologien usw. noch vollends sichtbar auszubauen. Immer strengere Auflagen verhindern schon einmal gezielt alle gehabten Wege des Widerstands und zwar angefangen beim Stammtisch-Gespräch, bis hin zu Grossveranstaltungen, Massenprotesten und dergleichen. Veranstalten Sie daher persönliche Heim-Kino-Abende in kleinsten Kreisen. Klären Sie auch mit diesem Film schrittweise so viele noch Unwissende auf, wie irgend Sie können. Je nach Gesetzeslage kann man Uneingeweihte auch einzeln und nacheinander zu sich einladen. Besprechen Sie mit diesen die Filminhalte, vielleicht bei einem gemütlichen Snack usw. Entwickeln Sie bitte eigene Strategien zur möglichst breitflächigen Aufklärung. Gewinnen Sie jedoch mindestens 2-3 Gäste als Zuschauer und sorgen Sie dafür, dass jene wieder mit 2-3 noch uneingeweihten Gästen ihrer eigener Wahl die Sache fortsetzen usw. und so fort. Auf diesem Weg kann sich dieses dringende Wissen um reale tödliche Gefahren dennoch in kürzester Zeit in aller Welt verbreiten und durchsetzen. Bitte verstehen sie diesen Aufruf nicht als blosse Empfehlung. Die Menschheit befindet sich in einem realen hybriden Krieg, der eben erst begonnen hat. Besser, unsere etwas erschreckende Aufklärungsarbeit bereitet diesem Krieg ein baldiges Ende, als dass dieser uns allen einen Schrecken ohne Ende bereitet. Kurz gesagt: es geht leider um Leben oder Tod, um unser aller Freiheit oder Versklavung. Panoramafilm erteilt hiermit allen die Verbreitungsrechte, die diesen Film unentgeltlich und in eben genanntem Sinne verbreiten. Ich bin Ivo Sasek, der seit 43 Jahren vor Gott steht.

Abspann:
1. "Viereint siegen"‒ das können wir mit Ihnen zusammen, liebe Zuschauer! Die Feinde der Menschheit trachten danach, ihre Macht über die 5G-, 6G-Technologien noch vollends auszubauen.
2. Die Ahnungslosigkeit zu diesem Thema kann darum einzig durch handfeste Aufklärung überwunden werden. Und genau dies vermag dieser Film.
3. Veranstalten Sie persönliche Heim-Kino-Abende. Klären Sie mit diesem Film schrittweise so viele noch Unwissende auf, wie irgend Sie können.
4. Entwickeln Sie eigene Strategien zur möglichst breitflächigen Aufklärung. Gewinnen Sie mindestens 2-3 Gäste als Zuschauer und sorgen Sie dafür, dass jene dasselbe wieder mit 2-3 noch uneingeweihten Gästen eigener Wahl tun – usw.
5. Auf diesem Weg kann sich dieses dringende Wissen um reale tödliche Gefahren, trotz Corona-, Internet- und Mainstream-Barrikaden, dennoch in kürzester Zeit in alle Welt verbreiten.
6. Panorama-Film erteilt hiermit allen die Verbreitungsrechte, die diesen Film unentgeltlich und in eben genanntem Sinne verbreiten.


von is.
Quellen/Links:
Panorama-Film

⁣Quelle: https://www.kla.tv/17971

Zeig mehr

Inhaltlich Verantwortlich: MR Admin

Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.


0 Bemerkungen sort Sortiere nach

Als nächstes

Sterbezahlen ÖSTERREICH - Kennt nun jeder zweite Österreicher einen C-Toten?
28 Apr 2021
Sterbezahlen ÖSTERREICH - Kennt nun jeder zweite Österreicher einen C-Toten?
MR Admin · 11 Ansichten