Advertisement will close in 5s
Ads

Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.


Als nächstes

Schulangst aufgelöst - Sam 12 Jahre jung berichtet!

8 Ansichten· 11 Nov 2021
Kraft Deiner Gedanken - Maurice Janich
135
Im Andere

⁣Meist ist ein negatives Erlebnis der Auslöser für Schulangst. Vielleicht wurde euer Kind in der Klasse geärgert (Mobbing) oder hatte ein - dem eigenen Empfinden nach - peinliches Erlebnis. Auch die Angst zu versagen, kann zu Schulangst führen. Wenn im Elternhaus viel Druck auf gute Noten aufgebaut wird, dann können Kinder schnell Versagensängste entwickeln. Seit Beginn der Coronakrise aber führt der durch die Maßnahmen erzeugte Druck viele Kinder in die Verzweiflung und sie entwickeln eine Schulangst, weil sie keinen anderen Ausweg mehr sehen. Visualisierung ist hier ein effektives und nachhaltiges Werkzeug.

Eine Schulangst entwickelt tritt in den meisten Fällen zunächst ohne körperliche Symptome auf, die mit der Entwicklung der Angst entstehen.
Typische körperliche (bzw. psychosomatische) Anzeichen sind Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall am Morgen des Prüfungstages, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Zittern, Harndrang, Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Häufige Verhaltensanzeichen sind sozialer Rückzug und Vermeidungsverhalten, Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsfehler, Tagträumen, Trödeln.

Faustregel für die Auflösung von Ängsten, Phobien etc.: Je früher, desto besser!

► Möchtest Du meine Hilfe in Anspruch nehmen? Ich berate Dich gern: https://www.mauricejanich.de/erstgespraech

► Auch die Entwicklungsstätte ist eine tolle Unterstützung für die Entwicklung deines Kindes: https://www.mauricejanich.de/entwicklungsstaette

Schaue in unserem Shop vorbei: https://www.kraftdeinergedanken.shop

Zeig mehr

Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.



 0 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Als nächstes