Corona

bobnews68
27 Ansichten · 2 Tage .

⁣Japanischer Professor verkündet verblüffende Botschaft, die jeder hören muss

"Die Pandemie wurde von der WHO als falscher Vorwand benutzt, um alle Völker der Welt zu impfen."

Er sagt, die betrügerische Anwendung der "experimentellen Gentherapie an gesunden Menschen" sei nicht nur eine "extreme Verletzung der Menschenrechte", sondern "das Ergebnis war die Verursachung einer schrecklichen medikamenteninduzierten Schädigung, die es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben hat."

- Prof. Masayasu Inoue, emeritierter Professor der Osaka City University Medical School.

Christoph Köhler
21 Ansichten · 5 Tage .

⁣„Sie als Bürgerinnen und Bürger dürfen erwarten, dass Demokraten zusammenarbeiten, wo es um das
gemeinsame Ganze geht. Viele haben das vermisst.“

Der Bundespräsident (24.12.2023)

Christoph Köhler
43 Ansichten · 7 Tage .

⁣DER SCHLÜSSEL ZUR MACHT IST DER ZUGRIFF AUF DAS KIND

Er dient dazu, die Eltern zu unterwerfen, die Kinder zu disziplinieren und die Familienbande zu zerreißen, damit das Kind besser dem staatlichen Zugriff ausgeliefert ist...
⁣... Eine Entschuldigung für vorsätzliche Menschenversuche, Körperverletzung, Massenmord und Folter ist keine Alternative! Sie werden sich neue Lügen und Unterdrückungs-Methoden ausdenken, weiter Kinder quälen und zur Handelsware machen und aufgrund ihrer Immunität, Vetternfilz und Korruption damit durchkommen.
Eine Justiz, die weisungsgebunden agiert, kann keine Gerechtigkeit herstellen.

bobnews68
61 Ansichten · 18 Tage .

⁣⚠💉 PSEUDOURIDIN verantwortlich für Krebsexplosionen durch mRNA Impfungen?
🤔 wenn das wahr ist …

… dann haben alle geimpften ein Problem 🧐

geteilt:
⁣ohne Umschweife
🤖 Die KI nennt den Grund für Turbo-Krebs

Nachdem ich dieses Video von AUF1 (https://t.me/auf1tv/6650) über Pseudouridin sah, wollte ich mehr wissen...und ich sollte mehr erfahren!
Und zwar von der KI...

Es reicht aus der KI zwei Aufgaben zu stellen:

1⃣ "Suche mir Studien heraus, welche sich mit Pseudouridin und der Verursachung von Krebs beschäftigen"
🤖KI: "Studien haben gezeigt, dass Pseudouridin, eine modifizierte Nukleosidform und eine der häufigsten Arten von RNA-Modifikationen, eine signifikante Rolle in der Entwicklung und Progression von Krebs spielen könnte. Pseudouridin wird durch das Enzym Pseudouridinsynthase erzeugt, das Uridin an bestimmten Positionen in der tRNA-Molekülkette in Pseudouridin umwandelt. Es wurde festgestellt, dass Pseudouridin in Körperflüssigkeiten von Patienten mit verschiedenen Krebsarten, einschließlich Darm-, Prostata- und Eierstockkrebs, in hohen Mengen vorhanden ist, was darauf hindeutet, dass es als potenzieller Biomarker für die Entwicklung und Progression von Krebs dienen könnte (Home (https://www.researchsquare.com..../article/rs-3562737/ (BioMed Central) (https://molecular-cancer.biome....dcentral.com/article (Best of Chemicals Supplier (https://www.bocsci.com/blog/th....e-role-of-pseudourid ."

2⃣ "Ist Pseudouridin ein Inhaltsstoff der Covid-19 mRNA-impfung"
🤖KI: "Ja, Pseudouridin ist tatsächlich ein Bestandteil der mRNA in einigen COVID-19-Impfstoffen, insbesondere denen, die auf der mRNA-Technologie basieren, wie die von Pfizer-BioNTech und Moderna. Pseudouridin wird verwendet, um die mRNA stabiler und weniger anfällig für den Abbau durch das Immunsystem zu machen, bevor sie ihre Aufgabe erfüllen kann. Durch die Modifikation der mRNA mit Pseudouridin kann der Impfstoff effektiver Zellen dazu anregen, das Spike-Protein des Coronavirus zu produzieren, was wiederum eine starke Immunantwort hervorruft, ohne dass das Virus selbst präsent ist. (Frontiers (https://www.frontiersin.org/ar....ticles/10.3389/fcell (BioSci UChicago (https://biologicalsciences.uch....icago.edu/news/pseud ."

👉 Falls wer daran zweifeln sollte in eurer Umgebung, zeigt ihm einfach diesen Post 🤷🏻 Selten, dass etwas so eindeutig ist.

bobnews68
55 Ansichten · 26 Tage .

⁣‼Professor Dr. Stefan Homburg fasst alle wichtigen Fakten der RKI-Files zusammen, und bringt diese in einen grossen unwiderlegbaren Gesamtzusammenhang‼ Fazit und Fakt ist: Die Entscheidungen zu sämtlichen unnötigen und sinnlosen Coronamassnahmen, Lockdowns und tödlichen Covid - 19 Impfungen kamen nicht vom RKI, sondern wurden von höchsten politischen Entscheidungsträger des BRD Regime getroffen! 💥Die Redaktion unseres Kanals berichtete hierüber bereits ausführlich in den oberen 8 Posts in unserem Kanal! Schaut Euch bitte alles genau an, prüft es kritisch, und zieht Eure Rückschlüsse und dringend notwendigen Konsequenzen hieraus! ❤lichen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Euer Interesse!💥

Christoph Köhler
60 Ansichten · 27 Tage .

Mehr ist nicht zu sagen

WirsindGott
56 Ansichten · 1 Monat .

Nano Schaltkreis Entdeckung?

Nanopartikel in Impfstoffen reagieren auf Router-Frequenzen
Frequenzen von Handys und Laptops bilden Schaltkreise, die geometrische Strukturen bilden und verformen sich entsprechend den Frequenzen unserer Internet-, Telefon- und 4/5g-Türme. Graphen z.B., reagiert sehr gut mit diesen Frequenzen und verstärkt sie.
Sobald sie von der Frequenz des Routers (4G) erreicht oder entfernt werden, vergrößern oder verkleinern sie sich und verändern ihre Struktur. Machen das Kristalle auch?
Ist Pfizer damit auf "frischer Tat" ertappt worden? Hatte La Quinta Columna mit ihren Entdeckungen recht? Wenn dies wirklich keine Kristalle sind, sieht es sehr danach aus.

bobnews68
57 Ansichten · 2 Monate .

⁣Drosten würde die Verbreitung dieses Videos gern stoppen - Teilen Sie es deshalb unbedingt weiter!🔥🔥🔥

Er ist der Mann, der in der Corona-Plandemie zahlreiche Menschenleben auf dem Gewissen hat: Christian Drosten. Als einer der maßgeblichen Berater der Bundesregierung ist er verantwortlich für viele politische Entscheidungen, die das Leben der Menschen drastisch einschränken oder sogar vorzeitig beendeten.

Dieses Video klärt über den Scharlatan und Menschenfeind auf, es ist absolut sehenswert💥

Romi
39 Ansichten · 2 Monate .

⁣Ivermectin - Ein unterschätztes Medikament für Menschen oder doch nur ein Pferdeentwurmungsmittel?
So geht Corona-Aufarbeitung – Univ. Prof. Gartlehner und Prof. Haditsch setzen sich an einen Tisch.
Erste öffentliche Diskussion zweier Experten unterschiedlicher Lager

Die Corona-Zeit ist noch lange nicht aufgearbeitet. Die unterschiedlichen Lager stehen sich unverändert ablehnend gegenüber. In den Leitmedien wurde nur Maßnahmenbefürwortern eine Bühne geboten. Das schadet dem wissenschaftlichen Diskurs und spaltet die Gesellschaft. Auch die Bundesregierung blieb eine ernsthafte Aufarbeitung schuldig. Wenig integrativ war auch die Linie des zwangsgebührenfinanzierten ORF: “Er wirbt zwar mit dem Slogan: ORF. Für dich und mich und alle, aber Andersdenkende finden sich nirgends repräsentiert“, moniert Bernhard Costa, Sprecher der Unternehmerplattform „Wir EMUs". Deswegen organisiert die Plattform nun eine erste versöhnliche Diskussionsveranstaltung.

Romi
72 Ansichten · 2 Monate .

⁣Wenn es sich um ein Naturereignis handelt, warum ist das Verteidigungsministerium dann so stark involviert?

Es sei denn, es handelt sich nicht um ein Naturereignis und C19 war tatsächlich eine Biowaffe, worauf die Beweise eindeutig hindeuten.

Latypova (https://substack.com/profile/5....0868935-sasha-latypo ist mit den russischen Behauptungen über die US-Biowaffenproduktion bestens vertraut. Sie stieß auf die verschiedenen beteiligten Stellen, die in den vom russischen Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellten Folien (https://t.me/QlobalChange/23478) (siehe im folgenden Beitrag) aufgeführt sind.

All dies lässt nur einen Schluss zu.

SARS-CoV-2 ist eine Biowaffe.

Und sie haben darüber gelogen.

bobnews68
54 Ansichten · 2 Monate .

⁣Neue Studie mit 99 Millionen Geimen zeigt eindeutig den Zusammenhang zwischen Impfung und Nebenwirkung



⁣In einer bahnbrechenden multinationalen Studie, die vom Global Vaccine Data Network (GVDN) durchgeführt wurde, haben Forscher die Auswirkungen der COVID-19-Impfstoffe bei 99 Millionen geimpften Personen untersucht. Die Studie wurde bei Elsevier, dem seit über 140 Jahren weltweit führenden Wissenschaftsverlag und Datenanalyseunternehmen veröffentlicht. Dem Ergebnis zufolge umfasste die Studie 99.068.901 geimpfte Personen, wobei die Verabreichung von 183.559.462 Dosen Pfizer (BNT162b2), 36.178.442 Dosen Moderna (mRNA-1273) und 23.093.399 Dosen Oxford/AstraZeneca (ChAdOx1) analysiert wurde.

https://vigilantnews.com/post/....bad-news-for-covid-v



⁣Zu den Problemen (https://i.dailymail.co.uk/1s/2....024/02/19/18/8145555 auf die sich die Untersuchungen konzentrierten, gehörten mehrere neurologische Erkrankungen wie das Guillain-Barré-Syndrom (eine seltene Nervenerkrankung), die transversale Myelitis (Entzündung des Rückenmarks), die Bell-Lähmung (plötzliche Schwäche der Gesichtsmuskeln), die akute disseminierte Enzephalomyelitis (ein kurzer, aber ausgedehnter Entzündungsanfall im Gehirn und Rückenmark) und Krampfanfälle (Krämpfe, die mit oder ohne Fieber auftreten können).

Die Studie bestätigt, dass die Impfungen von Pfizer, Moderna und AstraZeneca mit einem deutlich höheren Risiko für fünf Erkrankungen verbunden sind, darunter eine nervenaufreibende Erkrankung, die dazu führt, dass Menschen Schwierigkeiten beim Gehen oder Denken haben.

Außerdem wird auf Probleme mit der Blutgerinnung hingewiesen, z.B. Gerinnsel in den Hirnvenen, Bauchvenen und der Lunge sowie auf die Herzentzündungen Myokarditis und Perikarditis. In der Studie wurde festgestellt, dass diese Gesundheitsprobleme auftraten, nachdem die Menschen ihre COVID-19-Impfstoffe erhalten hatten.

Die vollständige Studie kann hier gelesen werden:

https://www.sciencedirect.com/....science/article/pii/

Romi
77 Ansichten · 2 Monate .

⁣Die pharmazeutische Industrie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Leuten gegründet, die möglicherweise damals schon ein globales Depopulationsprogramm im Sinn hatten. Eine der erschreckendsten Diagnosen für die meisten Menschen ist der Krebs. Seit der C-19 Krise und den mRNA Injektionen steigt diese Statistik rasant an. Die Amerikanische Krebs Gesellschaft prognostizierte kürzlich eine explosionsartige Zunahme von Krebserkrankungen. Woher wissen die das? Besteht ein Zusammenhang zur mRNA Impfung gegen Krebs? Dr. Jane Ruby legt uns ein paar unbequeme Antworten zu diesen Fragen dar.

Romi
85 Ansichten · 3 Monate .

Im Januar 2024 befasste sich das Weltwirtschaftsforum in einer Sondersitzung mit der „Krankheit X“. Warum ist sie 20 Mal tödlicher als Covid? Wer steckt dahinter? Dr. Peter McCullough hat Kla.TV freundlicherweise das folgende, sehr aufschlussreiche Interview gegeben. Bitte ansehen und weitersagen.

Romi
67 Ansichten · 3 Monate .

⁣Ein Mitarbeiter einer Pfizer-Niederlassung in der Ukraine deckt schockierende klinische Versuche auf.
Mehr als 40 Kinder sind tot, weil bei den Versuchen schwerwiegende Verstöße gegen medizinische und ethische Standards begangen wurden. Den Kindern und Eltern wird vorgegaukelt, sie bekämen eine Grippeimpfung.

Trotz der Entdeckung dieser Verstöße im Anfangsstadium und einer erschreckend hohen Zahl von Todesfällen setzt Pfizer diese Versuche fort.

Die beunruhigenden Enthüllungen kommen durch eine Reihe von Videos auf dem TikTok-Account Anna.sakhno ans Licht, einem Pfizer-Mitarbeiter mit Sitz in Kiew. Wahrscheinlich nicht für lange.

Romi
54 Ansichten · 3 Monate .

⁣Schlimmer, Schlimmer am Schlimmsten.
https://t.me/TiQToQBQQms

Romi
51 Ansichten · 3 Monate .

⁣Die Forscherin Lisa McGee erläutert in einem ausführlichen Gespräch mit Maria, dass "Krankheit X" der Platzhalter für verschiedene Krankheiten und Symptome ist, die den Menschen durch die COVID-Spritzen injiziert wurden und nun auf ihre Aktivierung warten.

bobnews68
42 Ansichten · 3 Monate .

⁣Krankheit X" - COVID injiziert und auf die Aktivierung der Krankheit wartend?

Die Forscherin Lisa McGee erläutert in einem ausführlichen Gespräch mit Maria, dass "Krankheit X" der Platzhalter für verschiedene Krankheiten und Symptome ist, die den Menschen durch die COVID-Spritzen injiziert wurden und nun auf ihre Aktivierung warten.

bobnews68
30 Ansichten · 3 Monate .

⁣Mittlerweile sind das schon Meldungen wie aus einem Horrorfilm…
In den Impfstoffen sind nicht nur DNA-Verunreinigungen, was an sich schon schlimm genug ist, jetzt hat man auch noch „Spinnenseidenproteine“ gefunden, die Lähmungen bis Wahnsinn auslösen können!‼

Fremd DNA in Impfstoffen
Biologie Professorin Dr. hum. biol.
Ulrike Kämmerer klärt auf...

In diese sogenannte "Impfung", wurde eine Antibiotikaresestenz eingebaut, dass wussten ja schon die meisten von uns....
Doch jetzt haltet euch fest, es sind jetzt auch Spinnenseidenproteine gefunden worden, das ist das Protein, welches die Spinnen brauchen, um ihre Netze zu weben...
Es entstehen im menschlichen Körper, Amyloidplaques,
dieses lähmt und die Geimpften dieser Chargen, bekommen Alzheimer und werden im schlimmsten Fall "verrückt" (ähnlichkeit zu BSE) , wegen diesem Zeug...

Aber seht und hört selbst..etwas kompliziert, aber nach einer Zeit geht es.. 🙈

Romi
58 Ansichten · 3 Monate .

⁣➡ Thema der Sendung:
Keine Impfung ist harmlos, weder die üblichen Kinderimpfungen, noch die brandgefährlichen mRNA- Injektionen!

➡ Gäste in der Sendung:
- Lydia, die nach einer Mehrfachimpfung um das Leben ihrer Tochter bangen musste und dadurch impfkritisch wurde
- Dr. Jens Eckert, operativ tätiger Augenarzt beobachtet auffällige Symptome nach den Corona"impfstoffen"

Romi
47 Ansichten · 3 Monate .

Der sogenannte Expertenrat, in dem keine Experten saßen bzw. sitzen. Das sind Lobbyisten und oder Verbrecher, die unendliches Leid und unendlich viele kaputte Menschen und Tote und zerstörte Existenzen mit zu verantworten haben. Alle ducken sich heute weg und hoffen, dass Gras über eins der größten Verbrechen überhaupt wächst, aber das werden wir nicht zulassen und wir werden nie vergessen, was sie uns allen angetan haben! Niemals!

Wer die Agenda kennt weiß, dass es wiederholt und dann noch schlimmer wird. Die nächste erfundene Pandemie ist schon geplant und durchgespielt!

Wer weiß, wie wahr der Film ist und von welcher Seite er gemacht wurde und ob er wirklich die Tatsachen wiederspiegelt oder was der Zweck ist.




Showing 1 out of 2