Als nächstes

Dr. Hannes Strasser - Tod und Impfschäden waren Regierung von Anfang an klar

16 Ansichten· 03 Kann 2024
Romi
Romi
50 Abonnenten
50
Im Corona

⁣Die EU-Staaten haben von Tod und Impfschäden durch die Gen-Injektion bereits sehr früh gewusst – und dennoch zugestimmt. Das belegt ein kürzlich veröffentlichter Impfstoff-Vertrag der EU aus dem Jahr 2020. Besonders skandalös für den Arzt Dr. Hannes Strasser: Trotz dieses Wissens wollte die österreichische Regierung eine Impfpflicht ausrufen – und das Präparat wird nach wie vor verimpft.

Zeig mehr

 0 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Als nächstes