Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.


Als nächstes

Impfmafia - Impfen macht krank - Dr. med. Friedrich P. Graf bei Wa(h)re Gesundheit

76 Ansichten· 21 Dec 2021
Romi
Romi
20 Abonnenten
20
Im Andere

⁣Eines ist klar: Impfen macht krank. Das ist auch beabsichtigt. Unklar und umstritten ist nur, wie sehr.
Bis heute sind keine Studien von Ungeimpften gegen Geimpfte veranlasst worden, die viele unheilvolle Diskussionen beenden könnten. Man will es wohl nicht wissen. Das ganze Impfprogramm könnte zusammenbrechen. Da keiner richtig weiß, was nach der Spritze geschieht und nur Statistik zur Aussage gebracht wird, bleiben wichtige Fragen ungeklärt. Dass dann noch die Augen und Ohren verschlossen werden, wenn Betroffene Impffolgen einklagen, wenn Impfausweise bei Erkrankungen nicht angeschaut und bei anderen Untersuchungen nicht einbezogen werden, dann gute Nacht, moderne Wissenschaft. Dann können nur noch Propaganda, Werbung und Angstkampagnen helfen, die Umsätze zu steigern. So etwas funktioniert heute auf Kosten der Volksgesundheit. Impfungen sind Körperverletzungen, über die jeder für sich selbst und für seine Kinder mit entscheiden muss. Injektionen können nicht rückgängig gemacht werden. Was anschließend passiert, ist wenig beinflussbar. Hier sind frühzeitige Abwägungen gefragt, die nicht allein der Aufklärung durch die Herstellerfirmen überlassen werden können. Dabei haben wir heute ganz andere Nöte als die Impfkrankheiten. Bei Allergien, bei Rheuma und bei Krebs nützen die Impfungen nicht, sondern schaden und sind vermutlich hier in wesentlicher Mitverantwortung. Entscheiden müssen Sie selbst, wie Sie sich und Ihre Kinder heute gesund erhalten wollen. Die vorliegenden Ausführungen sollen Ihnen helfen, zu warten und zu schauen, wie anders und vorteilhaft die Entwicklung ohne Impfungen ist. Das bedarf eines gewissen Widerstandes, der aber stets und bei jeder Krankheiten notwendig ist. Man kann nicht früh genug anfangen, das zu trainieren.

Zeig mehr

Please Support us

Eine kleine Spende kann viel bewirken. Helft uns diese Platform aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.



 1 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Mensch
Mensch 5 Monate .

NIE, NIEMALS waren und sind IMPFUNGEN gesund gewesen!
Leider, als ich Mutter geworden war, hatte ich noch große Vertrauen in die Ärzte! Aber zum Glück, nur ein Teil die Impfungen was in dem Impfpass empfohlen waren/sind, habe machen lassen. Das heist bis ca. 2 Lebensjahr und jetzt meine Kinder sind 27 und 21 Jahren und kern gesund und hoffe, da auch so bleibt!
So ein Arzt zu erwischen, wie Dr. Friedrich P. Graf, ist pures Glück!
Diese Plandemie hat auch ihre gute Seite, in dem man jetzt erkennen kann, wer den Weg des Geldes/Mammon folgt, oder der die in den Diensten der Volksgesundheit!

0    0 Antworten
Zeig mehr

Als nächstes