Als nächstes

Tod durch Impfung-Pathologie Dresden

54 Ansichten· 11/30/22
bobnews68
bobnews68
46 Abonnenten
46
Im Corona

⁣Dr. Michael Mörz / Pathologie Dresden ‼ Es ist bewiesen: Spike-Gen-Impfung führte nachweislich zum Tod ‼ Leute, das ist eine Sensation. In der aktuellen CORONA LAGE (vom 26.11 (https://auf1.tv/stefan-magnet-........auf1/corona-lage habe ich bei Minute 45:50 dieses Autopsie-Ergebnis gezeigt!
Nun kommt dieser entscheidende BEWEIS in den TV-Mainstream!!!



⁣„MDR Umschau“ in der ARD Mediathek: https://www.mdr.de/s/umschauardmediathek

Der Dresdner Pathologe Michael Mörz veröffentlicht im Oktober den Fall eines nach einer Corona-Impfung verstorbenen Patienten. Das alarmierende Ergebnis: Der Verstorbene wies im Gehirn Entzündungsherde auf, in denen Zellen abgestorben waren. Gleichzeitig konnte der Pathologe das Spike-Protein nachweisen - also das Protein des SARS-CoV2-Virus, das vom Körper in Folge der mRNA-Impfung gebildet wird, das aber nach Herstellerangaben an der Einstichstelle verbleiben soll. Hatte die Impfung also zu einer Hirnschädigung geführt und damit maßgeblich zum Tod des Patienten beigetragen? Trotz der Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift versuchte der Arbeitgeber des Pathologen, ihm Interviews zu untersagen. Sein Berufsverband stellt sich hinter ihn.

Zeig mehr

 0 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Als nächstes