Als nächstes

Massentötung durch die Covid-Giftspritze

203 Ansichten· 05/07/22
Romi
Romi
26 Abonnenten
26
Im Corona

⁣Die Anhörung unbestrittenen Experten am 21. April 2022 im österreichischen Parlament hat ergeben, dass die Covid-Sprite keinerlei Infektionsabwehr bietet, sondern nur tötet und verkrüppelt. Und das in einem Völkermord-Ausmaß. Auch der renommierte Physiker und Therapeut, Dr. Klaus Retzlaff, sagt, die Impfpolitik sei nunmehr Fall für die Kiminalistik.
Die Krankenhäuser füllen und füllen sich mit Impfschäden. Die menschliche DNA wird verändert, das natürliche Immunsystem bricht zusammen. Sie töten und rotten Menschen aus, denn das alles kann ihnen nicht verborgen geblieben sein.
Covid-"Impfung": Der Ausrottungsplan aus der Hölle!
Es gut um die Auslöschung der weißen Menschen. Die Fremden bei uns lassen sich nicht spritzen. Die weißen Strohköpfe sehnen sich nach Ausrottung. Sie lassen sich von ihren Regierungen umbringen. Alle Staaten sind Pleite, sie müssen die Rentner und alle jene, für die sie keine Arbeit haben, los werden. Und so übernehmen ungespritzten Mischfarbigen den Besitz der Weißen.

Zeig mehr

 0 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Als nächstes