Als nächstes

Neuseeländisches Labor findet Nanotechnologie in Pfizer Impfstoff

165 Ansichten· 02/02/22
Romi
Romi
28 Abonnenten
28
Im Corona

⁣Dr. Matt Shelton und Anwältin Sue Grey über bizarre Funde im Pfizer Impfstoff, die neuseeländische Mediziner jüngst machten. Diese decken sich mit denen, der spanischen Gruppe LaQuintaColumna.info (https://t.me/GrapheneAgenda/426), deren Arbeiten von Orwell.city (http://orwell.city/) ins englische übersetzt werden und auch mit den Entdeckungen, die deutsche Mediziner der Pathologie-Konferenz (https://pathologie-konferenz.de/) (Video hier) (https://www.bitchute.com/video/DVpViLjToDrH/), machten.

👉 Daten der Analyse? (https://t.me/GrapheneAgenda/441)(nicht verifiziert) (Seite am 01.02.22 vom Netz genommen. Nur noch im Webarchiv (https://web.archive.org/web/20....220129095012/https:/

"Extrem kleine Teile im Nanobereich, die sich scheinbar Maschinen oder Schaltkreis-Chips verhalten."

Zeig mehr

 0 Bemerkungen sort   Sortiere nach


Als nächstes